• Alter Gemeindesaal

SCHLAFZIMMER – Kammermusik

MOA Trio: Jacqueline Ott, Marimba, Deborah Marchetti, Violine, Dimitri Ashkenazy, Klarinette; und Andreas Jud, Klavier

GOLDBERG Johann Sebastian Bach schrieb die Goldberg-Variationen für einen russischen Gesandten am Dresdner Hof, damit dieser durch das Spiel des hochbegabten jungen Cembalisten Goldberg „in seinen schlaflosen Nächten ein wenig aufgeheitert werden könnte“. Das epochale Werk erklingt exklusiv für die MBL im hellwachen dialogischen Wechselspiel von Trio und Klavier.

Foto: MOA Trio

Tickets Erwachsene 30.- / Studenten, Schüler, KulturLegi 20.- / Kinder 4-16 Jahre 7.-

Powered by Contentful